Kessler KC-12/8 Ultra HD Plus Kamerakran-System

279 € pro Tag

Der Kessler KC- 12/8 Ultra HD Plus Kran ist mit ein bisschen Übung in weniger als zehn Minuten aufgebaut. Sobald die Gewichte am Ende des Kamerakrans befestigt sind, lassen sich problemlos horizontale und vertikale Schwenks ausführen. Das Besondere daran ist nicht nur die Möglichkeit wunderschöne 360 ° Panoramaschwenks zu meistern, sondern auch den Neigungswinkel (z.B. ob die Kamera nur nach vorne oder auf ein gewünschtes Objekt gerichtet ist.) für die Kamera individuell einzustellen. Links- wie auch Rechtshänder können den Kamerakran nach ihren Vorstellungen einstellen. Es besteht die Möglichkeit den Kran auch als 8 Fuß Variante zu nutzen. Die Montageplatte lässt sich so befestigen, dass die Kamera normal oben befestigt wird oder aber „kopfüber“.
Zusammen mit dem Revolution Head sind die Möglichkeiten fast grenzenlos. So kann man den Kran z.B. vertikal schwenken, während man den Remote Head horizontal nach links oder rechts bewegt. Bei zusätzlicher Nutzung des K-Flex Dolly-Systems können sie zusätzlich schöne Dolly- Fahrten machen.


Gewicht: ca. 13,6 kg
Traglast: ca. 9 kg
Max Länge: ca. 3,7 m
Distanz zwischen Kamera und Stativ: ca. 2,9 m
Max Höhe bei vertikalem Schwenk: 5,8 m

Kessler Extended Weight Bar

Durch die Kessler Extended Weight Bar benötigen sie weniger Gewichte, um das Kamerakran-System auszubalancieren, da es nach hinten hin verlängert wird. Bei gleichzeitiger Verwendung eines Remote Heads und einer schweren Kamera dient die Verlängerung mit zusätzlicher Anbringung der Gewichte dazu, das Kamerakran-System einfacher zu bedienen

Kessler Rear Control Center

Durch die Extended Weight Bar ist es möglich das Rear Control Center anzubringen, welches zur Montage eines Kontroll-Monitors und / oder des Oracle Controllers zur Bedienung des Remote Heads dient.

Kessler Vertical Brake

Wenn der Kessler Kamerakran während einer Pause nicht benutzt wird oder eine Aufnahme erwünscht ist, bei der sich der Kran nicht bewegt, benötigen Sie die Vertical Brake. Damit wird der Kamerakran an dem K-Pod Stativ fixiert.

 

Kessler K-Pod 6" Standard Rollen

Die Standard 6" Rollen werden an das K-Pod Stativ geschraubt und sind so zur Nutzung im Studio bestens geeignet. So müssen Sie das Kameraequipment nicht ständig wieder ab- und aufbauen, sondern schieben den kompletten Kran einfach in die gewünschte Position.

 


 

Kessler Revolution Head:

Der mit Dualmotoren ausgestattete Schwenk- und Neigekopf lässt sich mit Hilfe des Oracle Controllers in präzisen Geschwindigkeitsstufen steuern und für Zeitrafferaufnahmen in zwei 360 °Achsen präzise programmieren. Selbst 360 ° Schwenks werden gleichmäßig und ohne Ruckler gelingen. Durch die Speicherfunktion des Oracle Controllers lassen sich horizontale und vertikale Schwenks genauestens wiederholen.

-Gewicht: ca. 4,5 kg

-Traglast: ca. 9,1 kg (in Verbindung mit dem Kamerakran ca. 4,5 Kg)

 


K-Pod System Stativ:

Das Kessler K-Pod System ist mit einer Tragkraft von bis zu 225 kg ein speziell für Kamerakräne bzw. sogenannte Mini-Dollys (Cineslider) konzipiertes Stativsystem.


Kessler Hercules 2.0 Head:

Neben den kameratypischen Eigenschaften, wie einem verstellbaren Schwenkgriff und einer Wasserwaage, lassen sich durch die Bio-Glide Technologie sehr einfach extrem sanfte horizontale und vertikale Schwenks ausführen. Die enorm hohe Belastbarkeit von 68 kg ermöglicht nicht nur die problemlose Nutzung eines Kamerakrans mit einem Remote Head, sondern auch die Handhabung von sehr schweren Profikameras.

 


 

Kessler ORACLE Controller:

Der ORACLE Controller ist die optimale Steuereinheit für den Revolution Head, den Cineslider und/oder dem Shuttle Pod.
Durch das beleuchtete LCD-Display ist es einfach Zeitrafferaufnahmen und bewegte Fahrten genauestens nach Geschwindigkeit, Dämpfung und Empfindlichkeit (des Joysticks) zu programmieren.
Damit lassen sich nicht nur aufwendige Schwenks und Fahrten ausführen, sondern auch alle Einstellungen speichern, die z.B. für visuelle Effekte sehr nützlich sein können.
Der Oracle-Controller kann entweder mit dem mitgelieferten Akku, der sehr lange hält, oder direkt mit dem Stromnetz verbunden werden.

 

Wenn Sie unser Kameraequipment buchen wollen, schreiben sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , nutzen sie unser Kontakformular oder rufen Sie uns unter 0176 / 32200347 an.